AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen der remius GmbH – Erleben und Erinnern
Balanstr. 55 • 81541 München • Geschäftsführer E. Horn, H. Gruber

Stand: 08.05.2011

Die remius GmbH, Balanstr. 55, 81541 München, führt die Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Es gelten die zum
Zeitpunkt der Bestellung in unserem Dienst bereitgehaltenen Bedingungen. Der Kunde kann den Text auf seinen Computer herunterladen oder ausdrucken. Von diesen Bedingungen abweichende Wünsche/Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, diese werden von uns schriftlich gesondert bestätigt. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und zwar auch dann, wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Für den Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung lautet die ladungsfähige Anschrift unseres Hauses.

remius GmbH – Erleben und Erinnern, Balanstr. 55, 81541 München vertreten durch den Geschäftsführer E. Horn, H. Gruber

§ 1 Vertragsabschluss
Der Kunde kann sein Kaufangebot telefonisch, per Telefax, per Email oder im Onlineshop abgeben.
Der Kaufvertrag über den oder die durch den Kunden ausgewählten Artikel wird geschlossen, wenn entweder wir dem Besteller innerhalb von 7 Werktagen die Annahme des Angebots bestätigen und ihm die dazugehörige Rechnung zusenden oder ihm die bestellte Ware zusenden. Der Kunde hat die Verpflichtung, seinen Auftrag auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung, Bestätigung und Lieferung hin zu untersuchen. Etwaige Unstimmigkeiten sind unserem Hause unverzüglich mitzuteilen.

§ 2 E-Books
(1) Die Annahme des Kaufvertrages über E-Books und deren Lieferung erfolgt durch die Sendung einer E-Mail mit dem Link zum Herunterladen des E-Books an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse.

(2) Die Annahme des Kaufvertrages über ein E-Book erfolgt mit Bereitstellung des Download-Links. Sobald der Link zum Herunterladen durch den Kunden aktiviert wird, geht die Gefahr auf ihn über.

(3) Im Rahmen dieses Angebotes erwirbt der Kunde das Recht, die angebotenen Titel zum
ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen. Es ist nicht gestattet, die Downloads in irgendeiner Weise inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zweck zu nutzen.

(4) Die Möglichkeit zum erneuten Herunterladen von eBooks stellt einen freiwilligen Service der remius GmbH dar, den diese jederzeit beenden kann. Die remius GmbH behält sich daher das Recht vor, die Möglichkeit zum erneuten Daten-Download von eBooks jederzeit vorübergehend oder auf Dauer zu ändern, zu unterbrechen oder einzustellen. Dies gilt insbesondere bei Vorliegen eines wichtigen Grundes zur Entfernung des eBooks aus dem Kundenkonto, insbesondere im Falle von Streitigkeiten über etwaige Rechtsverletzungen durch den Inhalt des eBooks. Zur Klarstellung: Die Möglichkeit der Löschung gilt nicht für eBooks , die bereits auf einem eigenen Speicherort beim Kunden, z. B. seinem PC, Laptop etc., liegen, nachdem der Kunden sie heruntergeladen hat.

§3 Widerrufsbelehrung

§3.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat,

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) an
E-Mail: info@remius.de oder
FAX: +49 (0) 89 / 62 44 77 – 69 oder
Brief: remius GmbH, Balanstr. 55, 81541 München
über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

§3.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

§ 4 Lieferung
Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Adresse oder durch Bereitstellung bei der remius GmbH. Wir behalten uns das Recht vor
im Einzelfall die Lieferung von der vollständigen Zahlung unserer Vorschussrechnung abhängig zu machen.
Die Lieferung erfolgt porto- und verpackungskostenfrei an alle Postanschriften in der
Bundesrepublik Deutschland, Schweiz und Österreich. Bei Lieferung in alle anderen EU-Länder berechnen wir die anfallenden.

Versandkosten:
Bis 2 kg = € 8,60; darüber gemäß den Staffelpreisen der Deutschen Post/DHL. In alle anderen Länder außerhalb der EU betragen die Versandkosten: Bis 2 kg = € 16,90; darüber hinaus gemäß den Staffelpreisen der Deutschen Post/DHL. Bei Lieferung in die Schweiz sowie das übrige Ausland übernimmt der Käufer eventuell anfallende Steuern und Zölle. remius GmbH ist zu Teillieferungen berechtigt. Bei Eintritt besonderer Ereignisse ist eine Nachlieferung in angemessenem Zeitraum möglich. Bei unterschiedlicher Lieferungs- und Rechnungsadresse berechnen wir € 2,50 Bearbeitungsgebühr.

§ 5 Zahlung / Fälligkeit / Verzug
Der Rechnungsbetrag ist sofort fällig. Skontoabzug ist nicht gestattet. Der Käufer kann in bar bezahlen, per Bankeinzug, Kreditkarte (Euro-/MasterCard, VISA, American Express) oder durch Überweisung die für die remius GmbH kostenfrei sein muss. Befindet sich der
Käufer in Zahlungsverzug, so kann die remius GmbH gemäß § 288 Abs.1 BGB während des Verzugs den gesetzlichen Verzugszinssatz von fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz nach § 1 des Diskontsatz-Überleitungs- Gesetzes verlangen. Die Ware bleibt Eigentum der remius GmbH bis zur restlosen Bezahlung.

§ 6 Gewährleistung
Die remius GmbH wird für Mängel im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einstehen. Bei Verträgen mit Verbrauchern gemäß § 13 BGB beträgt die Gewährleistung 2 Jahre ab
Ablieferung der Ware.
Bei Bestellungen von Kunden, die gemäß § 14 BGB Unternehmer sind, ist die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

§ 7 Haftung des Verkäufers
Bei einem Mangel der Lieferung, werden wir in angemessener Nachfrist entweder eine
Ersatzlieferung oder Beseitigung des Mangels veranlassen. Gelingt uns dieses binnen 4 Wochen nicht, so hat der Kunde nach seiner Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder auf Herabsetzung des Kaufpreises. Wir haften für verschuldete Schäden bei der Verletzung der vertraglichen Hauptpflichten und beim Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft der Ware. Darüber hinaus haften wir lediglich nach dem Produkthaftungsgesetz. Die Haftung für die Verletzung vertraglicher Nebenpflichten ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden durch uns oder unsere Gehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer vertraglichen Hauptpflicht haften wir für den typischerweise vorhersehbaren Schaden bis zur Höhe des Kaufpreises der bestellten Ware. Wird die verkaufte Ware durch uns auf verlangen des Käufers an einen anderen Ort als den Erfüllungsort (remius
GmbH München) gesandt, so geht gemäß § 447 Abs.1 BGB die Gefahr auf den Käufer über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstallt ausgeliefert haben.

§ 8 Gerichtsstand
Ist der Käufer Kaufmann, so gelten folgende Regeln:
Es gilt ausschließlich deutsches Recht zwischen Käufer und der remius GmbH unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Veräußert der Käufer die Ware, so sind die deutschen Preisbindungsvorschriften zu beachten. Die remius GmbH hat die Wahl des Gerichtsstandes. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist München.

§ 9 Datenschutz
Die remius GmbH ist zur Verarbeitung und Speicherung der elektronischen Daten des Käufers nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes berechtigt. Der Kunde willigt in die Nutzung seiner Daten ein, hat aber jederzeit das Recht einer derartigen Nutzung zu widersprechen.

Der Widerruf ist zu richten an:
E-Mail: info@remius.de oder Fax: +49 (0) 89 / 62 44 77 – 69 oder
Brief: remius GmbH Balanstr. 55 81541 München
Die remius GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten ernst. Anderen Unternehmen stellen wir Ihre E-Mail-Adresse nicht zur Verfügung. Die remius GmbH verwendet die Daten nur in der Geschäftsbeziehung mit dem Käufer.

§ 10 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzliche Regelung, die der unwirksamen Bestimmung nach Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN-Abkommens über den internationalen Kauf beweglicher Sachen und der Vorschrift zum deutschen internationalen Privatrecht.

Impressum
Betreiber: remius GmbH – Erleben und Erinnern
Geschäftsführer: Eckart H. Horn & Hermann Gruber

Kontakt:
Balanstr. 55
81541 München

Tel.: +49 (0) 89 / 62 44 77 – 70
Fax: +49 (0) 89 / 62 44 77 – 69
E-Mail: info@remius.de

Amtsgericht München
HRB 190509
USt-ID-Nr.: DE275882790
St.-Nr.: 143/175/10919
Finanzamt: Finanzamt München